Zur Startseite

Rezepte

Das Straußenei kann man genauso wie ein normales Hühnerei verwenden. Sehr lecker schmeckt es z. B. mit Zwiebeln, Tomaten, Pilzen und Schinken verfeinert als Rührei.

Straußenfleisch gelingt so:

Steak und Filet: Quer zur Faser schneiden und mit wenig Fett heiß anbraten. Je nach Stärke der Portionen zwei bis fünf Minuten garen. Mit einem leicht rosa Kern (medium) schmeckt es am besten.

Das fertige Fleisch auf einem angewärmten Teller noch einen Augenblick ruhen lassen.

Probieren Sie auch diese Zeiten: 6 bis 7 Minuten bei 140 - 150 Grad C für rosig gebraten und 7 bis 8 Minuten bei 150 - 160 Grad C für mittel durchgebraten. Der geringe Fettgehalt bedingt etwas kürzere Garzeiten als gewohnt.

Strauß Stroganoff Straußensteak mit Pfefferrahm

Unsere Öffnungszeiten:

von April bis Oktober täglich ab 14.00 Uhr
außer an Sonn- und Feiertagen

Straußenfarm Bose
06295 Eisleben/OT Sittichenbach
Kastanienweg 7

Telefon: 034776 - 20 052
Funk: 0173 - 47 85 399

E-Mail: info@straussenfarm-bose.de

Bild 1